Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Have any Questions? +01 123 444 555
DE

Forster Fenstertechnik GmbH führt den Metallbaubetrieb in der Kronacher Straße 34 in Naila weiter

Zum 1. März 2022 übernahm die Forster Fenstertechnik GmbH die 40 Mitarbeiter der Niederlassung Naila von der in Insolvenz geratenen Pazdera AG.

Neuer Hausherr an der Kornacher Straße ist Christian Forster, der Geschäftsführende Gesellschafter der Unternehmensgruppe Forster aus dem 70 km entfernten Mitterteich. "Naila liegt für uns logistisch gesehen sehr gut in der Mitte", erläutert Christian Forster. "Wir betreiben jetzt insgesamt 4 Metallbaubetriebe mit unterschiedlichen oder ähnlichen Fertigungsprozessen, davon befinden sich 2 Betriebe in Mitterteich, ein weiterer in Reichenbach im Vogtland und schließlich hier in Naila, also in der Mitte zwischen den anderen beiden Standorten".

Im Fokus der Übernahmeverhandlungen zwischen dem Insolvenzverwalter Klaus-Christoph Ehrlicher aus Coburg und Christian Forster standen immer die Mitarbeiter. "Dank der kooperativen und guten Zusammenarbeit mit der Insolvenzverwaltung konnten 40 Arbeitsplätze gerettet werden", freut sich Christian Forster "Die Immobilie und das Betriebsgelände wurden einfach miterworben."

"Wenn beide Verhandlungspartner von Anfang an auf die richtige Priorisierung setzen", so Prokurist Thomas Schuberth, der die Niederlassung weiterhin leiten wird, "dann kann der Standort nur eine Zukunft haben". Bereits am 1. März wurde mit der Produktion der neuen Forster Aufträge begonnen. Gefertigt werden Fenster aus Aluminium für Auftraggeber in Frankfurt am Main, Heilbronn und Karlsruhe.

Forster wird bis zum Frühsommer den kompletten Produktionsablauf modernisieren und digitalisieren. Das zusätzliche Investitionspaket mit rund einer Million Euro ist bereits geschnürt und enthält Produktionsmaschinen sowie die entsprechende Hard- und Software. Gleichzeit werden Renovierungsmaßnahmen angestoßen. Ziel ist, den 40 Fachkräften täglich die Arbeitsprozesse zu erleichtern und mit gesteigerter Produktivität die vorhandenen Arbeitsplätze zu sichern.

weitere Inhalte folgen in Kürze!

Copyright 2022 © Forster Fassadentechnik GmbH
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden.
Cookies, die es uns z.B. ermöglichen externe Inhalte zu laden oder Analysen durchzuführen werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt!

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close